Start

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

 am 14. Februar fand in Potsdam die zweite Verhandlungsrunde im Rahmen der diesjährigen Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) statt. Auch in der zweiten Runde wurde seitens der Arbeitgeber kein Angebot vorgelegt.

Unsere Forderungen sind bekannt!

Unsere Forderungen sind richtig!

Seit Mitte Dezember 2012 sind die Gewerkschaftsforderungen bekannt. Wenn nun die TdL nach wie vor ein Angebot verweigert, macht das mehr als deutlich, dass sie nicht auf Kompromisse setzt. Die TdL hält also eine Einkommensverbesserung für die Landesbeschäftigten für nicht notwendig. Es ist nicht akzeptabel, dass die TdL sich im Bereich der Lehrkräfte noch immer weigert, überhaupt eine Entgeltordnung zu vereinbaren.

Zeigen wir den Arbeitgebern, dass unsere Forderungen berechtigt sind und

unterstützen Sie uns bei den Verhandlungen durch Ihre Teilnahme am Warnstreik in Mecklenburg-Vorpommern!

6.März 2013 

11.00 Uhr Demonstration ab Parkplatz Grüne Straße

12.00 Uhr Kundgebung vor der Staatskanzlei in Schwerin.

 

Aus der folgenden Übersicht können Sie den jeweiligen Streikaufruf und Infos zu den Busplänen herunterladen:


Streikaufruf

Neubrandenburg     Rostock      Schwerin     Greifswald

Anmeldung für Busmitfahrt

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

                                          

am 14. Februar fand in Potsdam die zweite Verhandlungsrunde im Rahmen der diesjährigen Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) statt. Auch in der zweiten Runde wurde seitens der Arbeitgeber kein Angebot vorgelegt.

Unsere Forderungen sind bekannt!

Unsere Forderungen sind richtig!

 

 

 

 
Seit Mitte Dezember 2012 sind die Gewerkschaftsforderungen bekannt. Wenn nun die TdL nach wie vor ein Angebot verweigert, macht das mehr als deutlich, dass sie nicht auf Kompromisse setzt. Die TdL hält also eine Einkommensverbesserung für die Landesbeschäftigten für nicht notwendig. Es ist nicht akzeptabel, dass die TdL sich im Bereich der Lehrkräfte noch immer weigert, überhaupt eine Entgeltordnung zu vereinbaren.

Zeigen wir den Arbeitgebern, dass unsere Forderungen berechtigt sind und

 

 
unterstützen Sie uns bei den Verhandlungen durch Ihre Teilnahme am

 

 

 
 Warnstreik am 25.Februar für den Bereich des staatlichen Schulamtes Schwerin!

 

 

Im Rahmen des Warnstreiks führen wir eine zentrale Kundgebung auf dem Festplatz Siegessäule in Schwerin statt.  

 

 

 
10.00 Uhr: Demo startet auf dem Parkplatz Grüne Straße

11.00 Uhr: Beginn der Kundgebung  

 

 
Buslinien sind zusammen mit der GEW organisiert. 

 

 
Informationen zu den Busfahrzeiten auf unserer Homepage.

Informationen zum landesweiten Warnstreik am 6. März folgen!

Aktualisiert (Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 18:06 Uhr)

 
Suche
Kurzinfo

ndlt2

 

 logo dbb vors
aktuelles_lesefitness