Verband Bildung und Erziehung

Mecklenburg-Vorpommern

Über die Begleit- und Sicherheits-App WayGuard sind seit kurzem rund 19.000 Notinsel-Standorte an bundesweit über 225 Standorten digital erfasst. WayGuard hat inzwischen nahezu 150.000 Nutzer – darunter zahlreiche Eltern und deren Kinder. Mit dem neuesten Update der WayGuard-App werden jetzt nahegelegene Notinseln auf der Karte angezeigt, an die sich Kinder ab Grundschulalter gezielt wenden können, wenn sie Hilfe brauchen. Notinsel (www.notinsel.de) ist ein Projekt der Stiftung Hänsel + Gretel für Kinderschutz im öffentlichen Raum. Die Stiftung hat im Jahr 2002 die Initiative ergriffen und eine Möglichkeit geschaffen, Kindern in Notsituationen Fluchtpunkte aufzuzeigen, in denen sie Hilfe und Ansprechpartner finden. Für die Einführung und Umsetzung der Notinsel in verschiedenen deutschen Städten agiert man zusammen mit jeweils einer regionalen gemeinnützigen Organisation, einer städtischen Einrichtung oder seit Neuestem auch großen Filialisten.

Nachdem AXA Deutschland auf das Projekt Notinsel gestoßen ist, wollte man diese Initiative gerne unterstützen. Das berichtet Albert Dahmen, Leiter der Innovationseinheit Transactional Business von AXA Deutschland und zugleich Mitentwickler von WayGuard: „Wir haben alle der rund 19.000 Standorte in WayGuard verortet. Das Projekt setzt sich dafür ein, Kindern in akuten Gefahrensituationen Schutz zu bieten und ein breiteres Bewusstsein für das Thema Kindersicherheit zu schaffen – das passt zum Anspruch unserer App und zur Mission von AXA: Wir geben Sicherheit“.

Den Nachwuchs virtuell begleiten

Ursprünglich entwickelte der Versicherer WayGuard gezielt für Frauen, um ihnen beim mulmigen Gefühl auf dem Weg nach Hause, beim Joggen oder nach der Spätschicht Sicherheit zu geben. Der Service wird inzwischen aber auch von weiteren Zielgruppen, beispielsweise von Eltern, intensiv genutzt. Viele von ihnen nutzen die App nicht nur selbst, sondern sehen darin eine Möglichkeit, ihren Nachwuchs virtuell zu begleiten. Zum Beispiel in den Abendstunden auf dem Weg zu Freunden, oder auf dem Rückweg vom Sport. Dabei liegt es immer in der Hand des Nutzers zu entscheiden, wer ihn begleitet: Dieser muss die Begleitung aktiv anfragen und kann dabei zum Beispiel auf die Eltern, einen Freund, eine Freundin oder auch das Team WayGuard, eine zertifizierte Leitstelle, setzen.

Das kann WayGuard

Unterwegs ist WayGuard als virtueller Begleiter im Hintergrund auf Wunsch dabei und gibt das gute Gefühl, nicht allein zu sein. Die App erkennt die genaue Position des Users und übermittelt diese in Echtzeit verschlüsselt an das Team WayGuard und optional an einen privaten Begleiter. Im Ernstfall wird der Notruf zur Polizeileitstelle weitergeleitet, die durch WayGuard den genauen Standort kennt und somit ohne Zeitverlust zur Hilfe schreiten kann. Durch die Leitstelle bietet WayGuard rund um die Uhr eine Begleitoption, auch wenn private Kontakte nicht erreichbar sind.

In enger Zusammenarbeit mit der Polizei Köln wurden Verhaltenstipps entwickelt, die jetzt direkt in der App enthalten sind. Die Applikation will dazu anregen, sich mit dem Thema „Sicherheit im öffentlichen Raum“ aktiv auseinanderzusetzen und so einen Beitrag leisten, damit Betroffene im Ernstfall richtig reagieren können. www.wayguard.de

Quelle: Pressemitteilung der DBV Deutsche Beamtenversicherung vom 05.06.2018

Oberes Foto: Bei der Kindersicherheitsschulung in der Düsseldorfer St. Michael Schule (v.l.n.r.) – Christiane Pabelick (Mitinitiatorin der AXA Kindersicherheitsinitiative), Jerome Braun (Geschäftsführer der Stiftung Hänsel + Gretel), Tom Beck (Schauspieler), Albert Dahmen (Leiter der Innovationseinheit Transactional Business von AXA Deutschland)

Termine

21.September 2019

Norddeutscher Lehrertag

Geschäftsstelle

Simone Thönelt
Heinrich-Mann-Str. 18
19053 Schwerin

Geschäftszeiten
Dienstag:  9.30 – 14.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag:  9.30 – 14.30 Uhr
Freitag: 8.30 – 13.30 Uhr

Mail geschaeftsstelle@vbe-mv.de
Tel. 0385/555497
Fax 0385/5507413

Ludwigslust-Parchim

25.10.2018 Neustadt-Glewe

Neuer Regionalvorstand

Weiterlesen ...

Mecklenburgische Seenplatte

13.06.2019 Waren(Müritz)

Mitgliederveranstaltung RG MSE

Weiterlesen ...

Rostock

04.10.2018 Rostock

Neuer Regionalvorstand

Weiterlesen ...

Nordwestmecklenburg/Schwerin

20.11.2018, Schwerin

Neuer Regionalvorstand

Weiterlesen ...

Vorpommern-Greifswald

29.10.18 Anklam

Neuer Regionalvorstand

Weiterlesen ...

Vorpommern-Rügen

06.11. Stralsund

Neuer Regionalvorstand

Weiterlesen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.